Blaues Icon

Saxophon * Bläserklasse Gymnasium

Thomas Tomaschek ist gebürtiger Tegernseer und studierte klassisches Saxophon bei André Legros am Richard-Strauss-Konservatorium München und erwarb dort das pädagogische und künstlerische Diplom. In der Meisterklasse von Prof. Daniel Gauthier an der Musikhochschule Köln schloss er mit dem Konzertexamen ab.

Meisterkurse bei namhaften Saxophonisten wie Eugene Rousseau (Amerika), Arno Bornkamp (Holland), Federico Mondelci (Italien) und Jean-Marie Londeix (Frankreich) vervollständigten seine Studien.

Im Jahr 2006 gründete er das Ensemble „Selmer Saxharmonic  - die 12 Saxophonvirtuosen“ – mit denen er 2010 den „Echo der Klassik“ gewann (www.selmer-saxharmonic.de).

Er spielte bei den Münchner Philharmonikern, den Münchner Symphonikern und den Stuttgarter Philharmonikern, beim Georgischen Kammerorchester, beim Perm State Opera Orchestra sowie beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter Dirigenten wie David Robertson, Milan Turkovic, Lavard Skou Larsen, Valery Platanow, Joshua Rifkin, Michael Sanderling, Juraj Valcuha und Zubin Mehta.

Thomas Tomaschek

Thomas Tomaschek