Blaues Icon
... man höre und staune: In den 70er Jahren kam ich in den Genuß eines kostenlosen 45-Minuten-Einzelunterrichts am musischen Gymnasium in Erlangen. Die Kammermusikstunden am Erlanger Musikinstitut brachten mich bis zum Bundeswettbewerb Jugend Musiziert. Klavier spiele ich seit meinem 7. Lebensjahr. In der Schulzeit war ich aktiv in Chören, Orchestern, Ensembles für Alte Musik (Avantgarde); viel Spaß machten die Musikwochen und Konzertreisen nach Südfrankreich.
So begann ich ein Querflötenstudium an der Musikhochschule München bis zur Meisterklasse, interessierte mich aber auch schon immer sehr für die pädagogische Seite.
Als Musikerin spielte ich in diversen Kammermusikgruppen, Querflötenensembles, bei Oratorien und Passionen, im Residenz- und Volkstheater, im Salonorchester "La Rose Rouge" etc.
Ich freue mich an den Erfolgen meiner Schüler, seien es die Erfolge bei Jugend Musiziert oder kleinste Fortschritte bei Anfängern, die die Musik für sich neu entdecken. Gerne leite ich Projekte mit größeren gemischten Orchestern und möchte die Begeisterung weitergeben, die ich selbst durch die Musik als Kind und Jugendlicher erlebt habe.
Kinder brauchen Musik. Unser Ziel sollte sein, allen Kindern die Faszination und Vielfalt des aktiven Musizierens und Singens zu ermöglichen. Die musische Bildung ist für unsere Kultur enorm wichtig.