Blaues Icon
Der Weilheimer Saxophonist Joscha Arnold (* 1986) kam schon im Grundschulalter zum ersten Mal mit Jazz in Berührung, als er Konzerte der lokalen BigBand und Musiker besuchte. Der Funke sprang schnell über und nach grundlegendem Unterricht an der Musikschule Weilheim spielte er in der BigBand des Gymnasiums, im Landesjugendjazzorchester Bayern und hatte schon als Teenager Unterricht bei Johannes Enders.
Inspiriert von der großen stilisten Vielfalt des aktuellen Jazzgeschehens, begann er 2007 das Studium für Jazzsaxophon an der Hochschule für Musik, Basel bei Domenic Landolf. Dort folgte 2010 der erste Abschluss Bachelor of Arts (Konzertbewertung mit der Note "sehr gut") und anschließend ein externes Studienjahr an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig, wiederum bei Johannes Enders.
Seinen Master absolvierte er 2012 in basel und ist mit seinem Quintett sowie als Sideman in der Szene präsent. Er spielte Konzerttouren durch die Schweiz sowie Bayern/Österreich und an bekannten Orten wie den Jazzfestivals in Burghausen und Langnau, dem Ammertönefestival sowie dem Jazzfestival Basel, aber auch in Berlin, Leipzig, Freiburg oder München.
2013 wurde er von der renommierten deutschen Jazzzeitschrift "JazzThing" für die Produktion einer CD ausgewählt, die mit "Twist" auch erschien und viel positive Kritik erntete.

Joscha Arnold ist auch erfolgreich als Komponist und Arrangeur für verschiedene Ensembles tätig, vornehmlich aber für BigBand; so wurde eine seiner Kompositionen von der renommierten Leipziger BigBand "Spielvereinigung Süd" aufgeführt.
Die BigBand des Gymnasiums Weilheim, bei der er auch als Dozent tätig ist, gewann mehrfach den ersten Preis beim Wettbewerb "Jugend jazzt" mit der Aufführung von Arrangements aus seiner Feder.

www.joscha-arnold.de

Joscha Arnold

Joscha Arnold