Blaues Icon

Gisela Bouton ist in München geboren und begann bereits im Alter von 5 Jahren mit dem Geigenspiel. Bei renommierten Lehrern lernte sie Violine und Bratsche. Die Diplom Violinistin studierte in München bei Sreten Krstic und Jacob Gilman, sowie in Paris bei Gerald Jarry. Den Dirigieren-Kurs belegt sie bei Sergiu Celibidache.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Konservatoriums als Pädagogin mit Aufbaustudium zum Konzertgeiger war sie lange in Münchner Kulturorchestern beschäftigt. Sie reiste mit dem Bachcollegium durch Südamerika und spielte im Ensemble Sans Soucis die Barockbratsche. Durch die Arbeit im U-Bereich mit U.Jürgens, K.Doldinger und R.Siegel erlernte sie außerdem die E-Geige.

Gisela Bouton unterrichtet seit 1988 sowohl an verschiedenen Schulen wie auch privat.

Ihre Freizeit verbringt Gisela Bouton bei ihren Pferden. Sie ist Zuchtbeauftragte im bayer. Zuchtverband und züchtet selbst seit 1981 Islandpferde und Peruanische Pasos, die bei Europameisterschaften und auf Turnieren erfolgreich teilnehmen.

"Kinder sind die Kultur der Zukunft. Was wir ehrlich in sie hineinstecken an Kraft und Liebe, können sie in ihrem späteren Leben widerspiegeln. Musik ist eine gemeinsame, harmonische Sprache und im Idealfall für alle zu verstehen. Hierzu möchte ich in Geretsried überzeugende Arbeit leisten."

www.streichtrio.com