Steckbrief Cello

Cello - Merle Kemner
Blaues Icon
Einstiegsalter ab 5 Jahre, bestes Einstiegsalter ab ca. 8 Jahren

Das Violoncello reicht 8 Töne tiefer als die Viola. Es wird mit einem Stachel auf dem Boden aufgestützt und zwischen den Knien gehalten. Sein warmer Ton ähnelt der menschlichen Stimme, es wird daher von Kindern sehr geliebt. Im Streichquartett und im Orchester ist das Cello unentbehrlich, es fasziniert mit seinem warmen Klang aber auch als Soloinstrument.

Leihinstrumente sind in begrenztem Umfang vorhanden.