Steckbrief Bratsche

Blaues Icon
Einstiegsalter: 6 Jahre

Man kann die Viola (Bratsche) als die größere Schwester der Violine ansehen. Ihre Saiten sind 5 Töne tiefer gestimmt als die der Violine. Ihr Klang ist in den tiefen Lagen voll und dunkel, samtiger als der der Geige. Sie hat ihren Stammplatz im Streichquartett und im Orchester. Bratschenspieler werden stets sehr gesucht und in jedem Orchester willkommen geheißen.

Schon seit vielen hundert Jahren spielen Menschen Streichinstrumente. Die klanglichen und technischen Möglichkeiten und ihre universellen Einsatzmöglichkeiten haben diesen Instrumenten zu großer Beliebtheit verholfen. Sowohl im solistischen Gebrauch wie auch zu jeder Art von Ensemblespiel, von Kammermusik bis zum Orchester, von Klassik bis Rock, Pop und Jazz – ein guter Streicher ist immer gesucht.
Ein Leihinstrument steht evtl. zur Verfügung.