Peter Wegele - Lehrer für Improvisation I
Improvisation I
Montag, 18.50 - 19.35 Uhr - Raum 11
Leitung
Peter Wegele

Improvisation I

Der Improvisationskurs richtet sich an fortgeschrittene Instrumentalisten, die gerne auf diesem Weg das freie Spiel auf ihrem Instrument ausprobieren möchten.

In diesem Aufbaukurs lernen wir spielerisch - improvisatorisch die Klang- und Ausdrucksmöglichkeiten unserer Instrumente kennen. Im Vordergrund stehen Gestaltungswille, gemeinsames Agieren und Reagieren. Natürlich steht im Mittelpunkt die wichtigste Frage: „Wie und wo finde ich die Töne, die für meine Improvisation gut passen?“. Diese Frage wird im gemeinsamen Erforschen und Ausprobieren des schier unendlichen Tonmaterials beantwortet.

Gehörbildung ist hier sehr wichtig. Eine neue Sprache lernt man auch nicht aus dem Buch, sondern über das Gehör. Dazu wird das Formgefühl aufgebaut und trainiert („Woher weiß ich, wann die 12 Takte im Blues rum sind und die nächsten 12 Takte beginnen“), am besten mit Songs, die gemeinsam ausgesucht werden.

Stilistisch gibt es keinerlei Barrieren, egal ab Jazz, Blues, Pop oder von mir aus auch Volksmusik – überall kann das Erlernte sofort gewinnbringend eingesetzt werden.

Ebenso steht dieses Ensemble allen Instrumenten + Gesang offen.